BMW

K1300R

4-Zylinder? Nö, mehr als zwei hatten meine Motorräder nie.

Tatsächlich startete meine Motorradkarriere mit einer Honda XR125. Der luftgekühlte Einzylinder sah schön aus und zudem klang diese Enduro wie eine Grosse, hatte aber wesentlich weniger Leistung als die zweitaktende Konkurrenz.

Dann fanden nur noch Motorräder mit zwei Zylindern den Weg zu mir. Tatsächlich dachte ich, dass Motorräder mit 4-Zylindern zu nähmaschinenmässig laufen und mir gefällt es eben, wenn man den Motorlauf spürt.

Die K1300R gefiel mir aber schon immer, gerade wegen ihres polarisierenden Äusseren. Aber eben, 4-Zylinder... dann trotzdem Kauf wegen Akra und Superbike-Umbau und weil ich überzeugt war, dass obwohl Sportmotorrad, das Fahrwerk sicher top sein würde.


Und was soll ich sagen - hammer! Passt alles. Sattel neu beziehen lassen und die Farbe geändert. So muss das!